Fat Chance Operations

(fat) chance operations: the selection 2010

(fat) chance operations: the selection 2010

Thankyou for your submissions! The selection from the open call for video art will screened on Aug.7th on the grounds of the Open Source Festival in Düsseldorf. Only later do you know the side that you were on | video 3’40 (2010) by Chris Meighan (uk (scotland)/nl) In 1844, Charles Sturt set off with a company of men into the Australian interior. Along with him he brought a boat, hoping

(fat) chance operations 2010

After a successful debut of showcasing international and local artists at last year’s Open Source Festival we are happy to announce this year’s open call for your (fat) chance operations in the form of video experiments. The results of this open call will be presented in the Elektronentoto-Kabinenschau during the Open Source Festival in Düsseldorf on August 7, 2010.

(fat) chance operations July 2009: the documentation

Open Source Festival

Das Open Source Festival hat uns eingeladen das wunderschöne Festivalgelände zu erobern. Die idyllisch gelegene Galopprennbahn im Grafenberger Wald ist die perfekte Location für ein perfektes Sommerfestival – mit drei Bühnen mitten im Grünen und einem wunderbaren Lineup bis tief in die Nacht. Weiter geht’s nach Flingern! Ins Zakk, wo Saal, Club und Café viel Platz und Abwechslung für eine lange Clubnacht bieten. Und ins Rot Kompot, für eine lange

Call for submissions 2009

Aufruf zu Video- und Animationsarbeiten zum Thema (fat)chance operations [zufallsoperationen und glücksspiel] Galopprennbahn Düsseldorf 2009: Man denkt unweigerlich an den bebenden Grund der Erde, an edle Damen mit Sektglas und großen Hüten aber auch an Glücksspieler, die mit zitternden Knien, Zähne knirschend mit Schweissperlen auf der Stirn am Rande der Rennbahn stehen und um ihre Wetteinsätze bangen – der Sieg, sowie das Glück im Leben, hängt eben oftmals von Warscheinlichkeitsrechnungen und Zufall